| Berufliche Bildung

Ehrung für bestandene Meisterprüfung

Bei der Ehrung (v.l.): Alfons Maierthaler, Gabriele Bauer und Dieter Kannengießer sowie (v.r.) Gerhard Schloots, Thomas Pichler und die Jungmeister im Zimmerer-Handwerk.

Zu einem Ehrenabend hat die Kreishandwerkerschaft Rosenheim zusammen mit der ortsansässigen Sparkasse die jungen Handwerksmeister/innen eingeladen.

55 Jungmeister und Meisterinnen im Landkreis Rosenheim nahmen am 17. Januar 2019 ihre Ehrung in der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling entgegennehmen. Eine Ehrung dafür, dass sie ihre Ausbildung fortgesetzt haben und mit dem Meisterbrief Großes erreicht haben. Sie haben ein wichtiges Kapitel ihrer persönlichen Erfolgsgeschichte geschrieben und gleichzeitig der Region zu mehr Wertigkeit verholfen.

Vortrag von Extremsportler Böhm

In seinem Vortrag nahm Benedikt Böhm, Extremsportler und Unternehmer, die anwesenden Gäste mit auf eine Reise zu den höchsten Gipfeln der Welt. Die Vision, der Wille, sein Ziel zu erreichen, der Teamgeist, Lernen, Scheitern und Wiederaufstehen waren einige wichtige Punkte des Vortrages.

Gastgeber Alfons Maierthaler (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Rosenheim/Bad Aibling) und die Ehrengäste Gabriele Bauer (Oberbürgermeisterin Rosenheim), Dieter Kannengießer (stv. Landrat), Thomas Pichler  (Vorstandsmitglied der Zimmerer-Innung Rosenheim) und Kreishandwerksmeister Gerhard Schloots beglückwünschten die Jungmeister.

Im 12. Obergeschoss des Sparkassen-Hochhauses ließ man bei lockeren Gesprächen – musikalisch wie bereits in den Vorjahren begleitet vom "Valentin-Preißler-Trio" den Abend am Buffet ausklingen. 

Zurück