| Berufliche Bildung

Innung bietet wieder Vorarbeiterkurs an

Kilian Siglreitmaier absolvierte den ersten Vorarbeiterkurs an der Berufsschule in Bad Aibling. Auch 2021 findet der Kurs wieder statt.

Im kommenden Jahr bietet die Zimmerer-Innung-Rosenheim wieder einen tarifrechtlich anerkannten Vorarbeiterkurs in Bad Aibling an - und zwar von 11. Januar 2021 bis einschließlich 12.02.2021. Hier lesen Sie weitere Informationen dazu.

Bereits im vergangenen Januar/Februar 2020 wurde der erste Vorarbeiterkurs in Bad Aibling erfolgreich durchgeführt. Dabei erhielten 21 Absolventen ihre Urkunde zum Vorarbeiter, anerkannt von Holzbau Deutschland.

Auch 2021 wird der Kurs von der Zimmerer-Innung Rosenheim in Kooperation mit der Berufsschule Bad Aibling veranstaltet.

Anmeldungen sind ab November 2020 möglich

Er umfasst 225 Unterrichtsstunden und findet in Vollzeit von Montag bis Freitag an der Berufsschule Bad Aibling statt. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer eine Urkunde von Holzbau Deutschland, mit der ihnen die tarifrechtlich anerkannte Aufstiegsqualifikation zum Vorarbeiter von Holzbau Deutschland verliehen wird.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Anmeldung bekommen alle Betriebe des Landesinnungsverbandes Anfang November 2020.

Übrigens: Die Zimmerer-Innung Rosenheim versucht gerade eine zusätzliche Zertifizierung für den Kurs bei der Bundesagentur für Arbeit einzuholen, um eine Förderung nach dem Bundesbildungsgesetz zu erhalten. Dadurch können die Kursgebühren erheblich bezuschusst werden.

Fragen zum Vorarbeiterkurs beantwortet auch der Obermeister der Innung Rosenheim Thomas Pichler unter zimmerei-pichler@t-online.de.

Zurück